Ausbildung Bautechnik
an der HTL1 Bau und Design

Höhere Abteilung Hochbau - Holzbau

Lehrinhalte

Der Ausbildungszweig Hochbau - Holzbau vermittelt eine vertiefte Fachausbildung hinsichtlich Planung und Ausführung von Hochbauten mit einem Schwerpunkt auf Holzbau.

Holzbauprojekt in Peilstein

Im Ausbildungsschwerpunkt Holzbau konnte wieder ein Projekt in die Praxis umgesetzt werden - ein Zubau für die Familie Lanzerstorfer in Peilstein. Die Fertigung der Holzrahmenbauweise wurde in zwei Schuljahre mit Schülern der 4. Klasse Hochbau-Holzbau realisiert. Die Projektierung, Fertigung und Montage wurde von den Bauhoflehrern Christian Luger, Thomas Neumüller und Martin Wolfesberger begleitet.

5. Juni 2014
 
 
 
 

Unterrichtsbeispiel: Barrierefreies Bauen – Umbau einer Sozialwerkstatt

Projektbeschreibung:

Die Oase Haslach ist eine sehr rasch wachsende Werkstätte des Sozialnetzwerks Arcus, in der Menschen mit Beeinträchtigung angemessene Arbeitsmöglichkeiten finden. Da diese Einrichtung rasch wächst, gibt es einen Engpass an Räumlichkeiten und die Arbeitssituation wird immer bedrückender. Als Werkstatt wird eine ehemalige Weberei genutzt. Zusätzlich zu den laufenden Adaptierungsarbeiten wird ein Anbau, statt dem beschädigten Container auf der Südseite des Gebäudes, in Holzbauweise geplant. Dieser wird am Bauhof der HTL 1 in Fertigteilen gefertigt, und vor Ort von den Schülern versetzt.

Aufgabenstellung:

Die Aufgabenstellung bestand darin, einen fixen Anbau zu planen, der den bestehenden Container ersetzen soll. Der Container wird derzeit als Atelier genützt. Der Anbau sollte allerdings nicht als reines Atelier geplant werden, sondern so gestaltet sein, dass jederzeit eine andere Nutzung möglich ist.

Die Vorgaben waren:

  • Mindestgröße von 30 m²
  • Ausgang ins Freie, um den Garten zu nützen
  • Blickkontakt zur Natur sollte möglich sein
  • Belastbarkeit des Bodens
  • Wasseranschluss

Das Atelier wird in einer Größe von 7,00 m mal 5,54 m geplant, somit erhält man eine Fläche von 33,18 m².

Umsetzung:

Dieser Zubau wird am Bauhof der HTL1 gefertigt, und ist somit das Projekt der Holzbauklasse 2010/11.
Die Realisierung stellt einen Teil der Ausbildung im 4. Jahrgang dar.
Die ersten vorgefertigten Bauelemente lagern bereits am schuleigenen Bauhof,
die Errichtung ist für die KW15 geplant!