Ausbildung Innenarchitektur
am Linzer Design Colleg LINC1

LINC1 - Linzer Design Colleg
weitere Informationen wie Voraussetzungen und Berechtigungen unter linc1.at

Eigenen Ideen Raum geben

Das technische Grundinteresse, die zeichnerische Begabung und das räumliche Vorstellungsvermögen nutzen, weiterentwickeln und zielgerichtet einsetzen — dazu bietet sich rund um den Bereich Innenraumgestaltung ein umfangreiches Feld an Möglichkeiten: Auseinandersetzung mit Innenarchitektur, Interieurdesign, Möbelbau, Messebau, Ausstellungsgestaltung. Die Lust entdecken, mit verschiedensten Materialien zu arbeiten. Eine interessante Möglichkeit, mit einer vertieften Fachausbildung die berufliche Zukunft zu gestalten.

Planung und Kreativität verknüpfen

Auf dem Stundenplan finden Sie auszugsweise folgende Inhalte: Erstellen von Freihand– und Entwurfszeichnungen / Entwurf, Fertigung und Präsentation von Möbeln unter Anwendung stilgerechter und zeitgemäßer Materialien / Entwicklung von Projekten in 3D am Computer / Fotorealistische Animation / Modellbau / Messe- und Ausstellungsgestaltung / Darstellungstechniken von Handskizze bis CAD-Plan / ...

Neben dem fachtheoretischen und praktischen Unterricht erstrecken sich die Lernziele auch auf technische und kaufmännische Gebiete. Die praxisnahe Ausbildung bereitet die Absolventen darauf vor, die Befähigung zu einem entsprechenden Handwerk zu erwerben und Führungsaufgaben in Betrieben und technischen Büros zu übernehmen.

Aufgrund der fachtheoretischen und -praktischen Universalausbildung sind Sie als Absolvent in leitenden Positionen im mittleren Management gefragt und in allen Bereichen der innenraumgestaltung in Einrichtungshäusern, Tischlereien, Architektur- und Planungsbüros einsetzbar.