Das war Statik ist Leben 2017

Wie alle Jahre wurde auch heuer bereits das siebte Mal das „Statik ist Leben”-Event durchgeführt. Die diesjährige Begleitung durch die Schüler/innen der 3 BTE war, so wie in den vergangenen Jahren mit den anderen Klassen, hervorragend. Die Burschen haben gekocht, die Damen haben moderiert oder auch umgekehrt.

Anfängliche technische Probleme, bei denen andere verzweifeln, wurden durch Hr. Wolfsgruber und seine Mannen fachmännisch behoben, sodass die mit Liebe, vom Bauhof und den Schüler/innen hergestellten Betonträger, Holzträger (gesponsert von der Firma WIEHAG) und der Rundling (gesponsert von der Firma Simader) fachgerecht zerbröselt werden konnten.

Dies alles wurde durch die Big Band (einfach phänomenal), von namhaften Firmen und Arbeitgebern (Hilti, Geberit, SIKA, Coverit sowie der Bewerbungsstelle des Landes OÖ) und von bekannten Persönlichkeiten der Politik und Wirtschaft umrahmt.

Da der Bewegungsdrang von Schüler/innen auch noch zu beachten war, wurden der Riesenwutzler, Dosenwerfen und Nagelstock wieder angeboten.

Last but not least, Fr. Buchenberger und Fr. Cana, unsere heurigen Statik ist Leben-Meisterinnen aus der 4 HB, die nächste Woche auf der Ruhmestafel verewigt werden.

Resümierend ein sehr gelungenes Fest der Technik, der Sinne und des einfach ein wenig Spaß haben. Dank allen die hier aktiv mitgeholfen haben.

Land Oberösterreich präsentiert sich als attraktiver Arbeitgeber beim Event „STATIK IST LEBEN 2017“