HTL1 schätzt Mehrsprachigkeit und Vielfalt – Bgm. Luger eröffnet Sprachenwand

Wie in vielen österreichischen Schulen treffen auch in der HTL 1 für Bau und Design Menschen mit unterschiedlichste Kulturen und Sprachen aufeinander. Die mehr als 1700 Schülerinnen und Schüler, gemeinsam mit etwa 200 Lehrpersonen, sprechen insgesamt 37 Sprachen.

Wir wollen zeigen, dass viele verschiedene Kulturen und Sprachen ein Gewinn für eine Schulgemeinschaft sein können – und dass die HTL 1 für Bau und Design diese Vielfalt schätzt, denn: Eine Sprache öffnet eine Welt, mehrere Sprachen öffnen viele Welten.

Deshalb ist das Projekt Sprachenwand entstanden, bei dem die Schülerinnen und Schüler im Innenhof der Schule, unterstützt von der Fam. GEBOL mit Spraydosen und Handschuhen, den von Lehrern und Schülern gemeinsame entwickelten Leitsatz „Sprachen öffnen uns die Welt“ in genau den 37 in der Schule gesprochenen Sprachen verewigt haben. Das Projekt entstand in gemeinsamer, abteilungsübergreifender Arbeit und mit Hilfe des Bauhofs der Schule.

Im Rahmen eines Festaktes mit unserem Ehrengast Herrn Bürgermeister MMag. Klaus Luger wurde die Sprachenwand am 28.6.17 feierlich eröffnet.

zur Bildergalerie der Eröffnung »