MKD gewinnt Media Literacy Award 2019

Der Media Literacy Award des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung zeichnet jährlich die besten und innovativsten medienpädagogischen Projekte an europäischen Schulen aus. Bei der diesjährigen Preisverleihung, die am 24.10. in Wien stattfand, wurde in der Kategorie Multimedia ein Schülerteam der Meisterschule für Kommunikationsdesign Linz der HTL1 Bau und Design für ihr Ausstellungsprojekt „Augmented Comics“ als Sieger nominiert.

Augmented Comics ist eine interaktive Ausstellung, in der man mittels einer App Comics in bewegte Animationen verwandeln kann. Der Preis wurde von den Meisterschülerinnen Katharina Pfeiffer, Fatima Dursun und Johanna Reiter entgegengenommen. Das Projekt „Augmented Comics“ enstand im Entwurfsunterricht der Meisterschule für Kommunikationsdesign und wurde Anfang dieses Jahres für das NEXTCOMIC Festival konzipiert und im Ars Electronica Center und im Oberösterreichischen Kulturquartier ausgestellt. Es wurde von Helmut Höllerl, Viktoria Schlögl und Martin Staufner betreut. (Beitragsbild: Robert Bauernhansl, AEC)

zur Jurybegründung