LINC1-Studenten bei der internationalen Möbelmesse 2018 in Mailand

Am diesjährigen Salone di Mobile in Mailand konnten sowohl die Schüler des Tageskollegs für Innenraumgestaltung und Möbelbau als auch die des Abendkollegs für Innenarchitektur und Holztechnik praxisnah „kreative Gestaltung, Materialbewusstsein und ansprechendes Design“ miterleben. 400 Aussteller in 24 Hallen präsentierten ihre neue Kollektion mit den Schwerpunkten Bad, Küchen und Möbel. Trends des nächsten Jahres konnte man erahnen und Designklassiker bewundern.

Der andere Ausstellungsschwerpunkt fand in den unterschiedlichen Designbezirken Mailands statt. Im Designbezirk Tortona fand man zum Beispiel Jungdesigner in alten Industriehallen und in Brera konnte man stilgerecht Designmöbel in alten Palazzi bewundern. Trotz der immensen Dichte an Aussteller und Veranstaltungsorten besuchten wir gemeinsam einige wichtige und interessante Architektur-Highlights in Mailand. Der Mailänder Dom, die Galleria Vittorio Emanuele II, das Pirelli Hochhaus und das neue Stadtviertel City Life vervollständigten unsere interessante Architekturfahrt. Immer mit dabei unser eigener Bus. In Summe sehr eindrucksvolle 4 Tage und ein Muss für jede/n Innenarchitekt/in.

zur Bildergalerie »